Leseratten

Das Buch als Ur-Medium für Sprache und Denken schlechthin, für das Entwickeln von Fantasie und Kreativität – das ist der Grundgedanke dieser wunderbaren Veranstaltungsreihe für Kinder der 1. – 3. Klasse.

Vor dem Hintergrund der durch Lehrer beklagten Rechtschreibmängel ist es das Ziel, die Lesefähigkeit und Leselust der Kinder zu fördern. Dabei werden lustige und spannende Lernaktivitäten zu unterschiedlichen multikulturellen Themen angeboten. So gibt es eine Kreativwand, an der die Kinder ihr neu erlerntes Wissen zum Thema spielerisch anwenden. Herzstück des Projektes ist die fantasievoll gestaltete Leseinsel im Bibliotheksraum. Im Vordergrund stehen hierbei Märchen und Erzählungen aus aller Welt, die dem interkulturellen Charakter von Babel e. V. entsprechen.

Die Kinder können zum jeweiligen Lesethema auch eigene Bücher mitbringen, daraus vorlesen und im spielerischen Wettbewerb miteinander allmählich ihre Vorlesekünste verbessern und ausbauen.

Interkultureller Brunch - FrauenGarten - Louise Schröder
Im April diesen Jahres jährte sich zum 130. Mal der Geburtstag von Louise Schröder. Grund genug für uns diese Frau im Rahmen eines Brunches zu ehren.
Viele wissen garnicht, dass sie bis...

Weiterlesen

Im Herbst, wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, ist in vielen verschiedenen Kulturen die Zeit gekommen, um Lichterfeste zu feiern. Wir in Haus Babylon haben in diesem Herbst das Lichterfest gefeiert, das traditionell als Mitherbstfest,...

Weiterlesen

Vor einer Woche gab es einmal nachmittags polnischen Schokoladenkuchen zu essen. Der kam bei den Kids ziemlich gut an und war deshalb auch schon nach kurzer Zeit aufgegessen. Aber nicht nur die "Kleinen" waren von dem Kuchen begeistert, sondern auch...

Weiterlesen